Sicherheitstraining

Mehr Wissen – mehr Sicherheit
Beim Sicherheitstraining erfahren Sie, wie sie bestimmte Gefahrensituationen erkennen, vermeiden und auch bewältigen können. Durch verschiedene praktische Übungen erhalten Sie die Möglichkeit, Reaktionen Ihres KFZ kennen zu lernen, die Sie bis jetzt noch nicht kannten.

Während des Trainings haben Sie die Möglichkeit Ihre persönliche Erfahrung einzubringen und auch von den Erfahrungen der anderen Kursteilnehmer zu profitieren.

Ein Sicherheitstraining macht sie natürlich nicht zum Meister einer jeden Situation.


Sie erfahren allerdings, wie sie mit den vielfältigen Realsituationen auf der Straße umgehen können.

Qualität des Kurses

Das Sicherheitstraining wird nach den Qualitätsstandards des Deutschen Verkehrssicherheitsrates vom Automobil Club Europa (ACE) durchgeführt.

Es ist sichergestellt, dass der Kursleiter eine umfangreiche Ausbildung zur Leitung von Sicherheitstrainings erfolgreich abgeschlossen hat und regelmäßig an Weiterbildungen teilnimmt, die Teilnehmerzahl auf max. 14 Fahrer/innen pro Kurs begrenzt ist der Kurs mindestens 8 Stunden (einschl. Pausen) dauert der Kurs so durchgeführt wird, dass jeder Teilnehmer mit seinen speziellen Erfahrungen und Voraussetzungen berücksichtigt wird und vom Kurs optimal profitieren kann die Erhöhung der Verkehrssicherheit jedes einzelnen Teilnehmers als wichtigste Voraussetzung verfolgt wird Schäden an den Teilnehmerfahrzeugen weitgehend ausgeschlossen sind, wenn die Anweisungen des Kursleiters befolgt werden.

Wir sind Zertifiziert

Anerkannter Bildungsträger nach AZWV

TQCert GmbH Zul. Nr. 031801

Kontakt:

Fahrschule Bosset
Kölnstrasse 99
53111 Bonn

Tel: 0228 - 36 95 135
Mobil: 0170 - 21 88 222

E-Mail:
bosset@fahrschule-bosset.de

Unterrichtszeiten:

Kölnstrasse:
Mo + Mi 18.30 - 20.00 Uhr
klassenspezifischer Unterricht:
Mo 20.00 - 21.30 Uhr

Friedlandstrasse:
Do 18:30 - 20.00 Uhr